Zum Inhalt springen

Diko 2022-1

Vom 11.03. – 13.03. fand unsere Diözesankonferenz in Haus Venusberg in Bonn statt.

Wir haben uns gefreut, dass wir wieder die Möglichkeit hatten, unsere Konferenz in Präsenz durchzuführen.

Der Freitagabend wurde mit verschiedenen Mini-Spielen gestaltet, um ein gemeinsames Kennenlernen zu ermöglichen und einen guten Einstieg in die Konferenz zu bekommen.

Am Samstag sind wir dann in die inhaltliche Arbeit unserer Diözesankonferenz eingestiegen. Wir haben gemeinsam den Rechenschaftsbericht anhand von Memes überprüft und dann ging es weiter zu den Wahlen.

Passend zu unserem Projektantrag „Orange statt braun“ (Arbeitstitel) haben wir uns mit den Themen Rassismus und Critical Whiteness beschäftigt. Hier haben wir eine Einführung durch Kathi und Caro erhalten und konnten uns gemeinsam auf den gleichen Stand bringen.

 Ziel ist es, über den Zeitraum von zwei Jahren uns fortzubilden und unsere Arbeit kritisch zu hinterfragen.

Am Samstagabend haben wir Carina nach 4 Jahren Amtszeit aus dem DAK verabschiedet und im Rahmen des Ehrenamtsdankeschön wurden viele Goldene Enten verliehen – Wir danke Carina für die letzten vier Jahre und wünschen ihr alles Gute.

 

In den Wahlen wurden Mara-Lena als geistliche Leistung und Franzi als Mitglied in den DAK gewählt. Kathi wurde in Ihrem Amt bestätigt.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit und blicken zurück auf eine erfolgreiche Diözesankonferenz.